Lass’ mich bei dir sein

Vermissen kann in diesen Zeiten ganz schön doll weh tun. Und es brennt höllisch im Herzen, wenn damit Erinnerungen an Zeiten verbunden sind, die dich mit dem Universum Eins werden ließen. Tanzen, schwelgen, lieben.

Es sind die Augenblicke, die einen das Leben auskosten lassen. Momente voll sinnlicher Begierde und taumelnder Begegnungen.

Team Pirschheidi belebt mit dem sympathischen Sänger Thomas Penninger aus Österreich und ihrem Cover von Ed Sheerans “Afterglow” diese Momente in deinem Kopf wieder.

Bereits mehrfach stießen die “Pirschheidis” (Frank Heck, Torsten Kuhn, Klaus Carpendale und Pirschkaty) mit ihren ernstzunehmenden Remix-Versionen und Deep-Fox-Produktionen in die deutschsprachige Musikszene vor.

EAN 4061707591976

Interpret: Pirschheidi

Titel: Lass mich bei dir sein

Label: BURML Burning Minimal Label

Erscheinungsdatum: 20.04.2021

Zu den Streaming-Anbietern:

https://www.feiyr.com/x/BR6FX

Wer den Flieder kostet, der weiß, wie Liebe schmeckt

Flieder ist giftig. In Teilen zumindest. Dennoch kann man ganz köstlichen Fliederblütensirup daraus machen. Für die Pop-Formation Pirschheidi aus Potsdam verkörpert der Flieder die Liebe.

Und so ist es nicht verwunderlich, dass die charmante Truppe um Frank Heck und Torsten Kuhn ihn zum Thema ihrer Debüt-Single machten:

https://www.feiyr.com/x/BR3E7

Gleich fünf genreübergreifende Mix-Versionen liefern sie ab. “Ich will den Flieder kosten” ist eine himmlisch leichte und dennoch bittersüß angehauchte Produktion, in der sich alles um unerwiderte Liebe und die konträre Leichtigkeit und Gelassenheit des Seins über den Dächern einer Großstadt dreht. Die Protagonistin ergibt sich dem Charme ihres Schwarms und widersteht dennoch der Versuchung, sich ihm vollends zu opfern. Stattdessen genießt sie den sonnigen Augenblick und belässt es bei der liebevollen Wunschvorstellung – über den Dächern der Stadt.

Bereits mehrfach stießen die “Pirschheidis” (Frank Heck, Torsten Kuhn, Klaus Carpendale und Pirschkaty) mit ihren ernstzunehmenden Remix-Versionen in die deutschsprachige Musikszene vor. Unter anderem beeindruckten sie mit einer energiegeladenen Deep-Fox-Version des Titels “Du” von Alexander Knappe. Doch der große Durchbruch blieb ihnen bisher verwehrt. Ob sich das mit ihrem ersten eigenen Baby “Ich will den Flieder kosten” ändert, steht in den Sternen. Aber eines ist sicher: der Frühling fängt gerade erst an.

Kannst du noch ein bisschen bleiben

Ein bisschen wehmütig ist uns derzeit ums Herz. Wir hätten in diesem Jahr auf sooo vielen schönen Pirschheidis mit euch getanzt.

Jedoch sollte es nicht sein – und das betrübt uns sehr. Doch Gefühle machen kreativ und wir haben dieses starke Gefühl genutzt, ein kleines Weihnachtslied zu zaubern, mit dem wir euch die Vorweihnachtszeit versüßen möchten.

Es beschreibt ein liebevolles Hüttenerlebnis, wie es einigen von uns schon begegnet sein dürfte. Legt euch mit uns zusammen gemütlich vor den mollig warmen Kamin und genehmigt euch einen Schluck Glühwein. Aus dem Radio ertönen sanfte Klänge und lassen uns die Sorgen der kalten Draußenwelt vergessen.

Genießt den Gesang der wundervollen Ursula Gerstbach und freut euch auf viele weitere Produktionen in den nächsten Monaten. Getreu dem Motto eines von uns sehr geachteten Musikerkollegens: „Alles endet – aber nie die Musik.“

Pirschheidi goes Wohnzimmer

Pirschheidi holt euch die Stars ins Wohnzimmer! ✨

So liebe Freunde, wenn nicht auf der Bühne, dann bei euch im Wohnzimmer. Oder wo auch immer ihr gerade seid #wirbleibenzuhause. Viele Stars sind momentan via Facebook und Instagram live unterwegs. Wir haben sie alle. Nur für euch. 😎

Ab Samstag, den 04.04., sind wir regelmäßig via Live Stream für euch da. Ihr könnt uns mit euren Fragen löchern – ihr erfahrt, wie eure Stars die Zeit zuhause verbringen.

Ob Mitch Keller, Undine Lux oder Roberto Blanco – die Pirschheidi-Familie ist für euch da.

🔊 Wir starten am 04.04. um 18.30 Uhr auf unserem Pirschheidi – Instagram – Kanal. 👀

Schickt uns eure Fragen via kontakt@pirschheidi.com.

Bleibt oder werdet gesund!
Wir freuen uns auf euch 💕

Zeit-Flug im Interview

Hier ein tolles Interview mit den sympathischen Jungs von Zeit-Flug auf der “Schlagercouch” bei Uwe. Und am 11.4. sind sie bei uns in Potsdam und heizen uns auf der Pirschheidi im Kutschstall ordentlich ein. 😍Ostern wird heiß in Potsdam! 🔥🔥🔥 Das dürft ihr euch nicht entgehen lassen! Schließlich sind Martin, Ruben und Deniz leider nicht oft bei uns in der Gegend. 🤩🥳

http://schlagercouch.de/zeit-flug

Sophia Venus auf Platz 1!

Sophia Venus auf Platz 1!!!

Am Valentinstag hat sie es endgültig geschafft: Sophia Venus preschte mit ihrem Titel “Süsses Gift” auf Platz 1 der Antenne Schlagerhitparade vom 14. Februar 2020. Das ist phänomenal und Team Pirschheidi gratuliert seinem quirligen Goldmädchen zu diesem prickelnden Erfolg. 🥳✨

Somit begrüßen wir demnächst eine waschechte Nummer Eins auf unseren Parties. Für uns warst du das selbstredend schon immer. Wir lieben dich Baby! 🥰💕

Die nächste Möglichkeit, Sophia Venus live bei uns zu erleben:
https://www.eventbrite.de/e/pirschheidi-die-frank-heck-torsten-kuhn-show–tickets-92320558275

Valentinstag 💘

Lange haben wir im Team Pirschheidi beraten, was man zum Valentinstag posten könnte. Eine Ticketverlosung fällt bei den günstigen Preisen aus – schließlich bekommt ihr sie unter https://www.pirschheidi.com/tickets fast geschenkt. Allein daran solltet ihr erkennen, wie sehr wir euch lieben. 🥰

Aber dennoch wollten wir irgendwas anlässlich des Tages der Liebenden und der ewigen Singles veröffentlichen. Es musste etwas mit dem von uns so verehrten Musikgenre zu tun haben. Und es musste irgendwas mit Liebe und Herz sein. 🎶💘

Unsere Köpfe rauchten und brauchten eine Weile, bis wir mit dem Resultat zufrieden waren. Und hier ist er, der absolut perfekte Schlager-Liebe-Valentinstag-Post vom Team Pirschheidi:

Ostern wird’s heiß im Kutschstall 🔥🔥🔥

Am 11. April es wieder soweit – die „Pirschheidi” geht in die nächste Runde.

Und das in einer traumhaft schönen Location – dem Kutschstall Ensemble im Herzen von Potsdam.

Sichert euch eure Tickets auf eventbrite.de oder direkt vor Ort, bevor wir wieder ausverkauft sind. Nicht, dass es wieder heißt, ihr wusstet nichts davon.

Die Frank Heck & Torsten Kuhn Show – geboren in Potsdam – das Original!

Einfach nur Schlagerparty war gestern. Wir leben den Schlager!

Feiert eine Nacht lang den Schlager mit den Musikern und Schlager-DJs Frank Heck und Torsten Kuhn.

Ob die Klassiker aus den 70ern und 80ern, die Neuauflagen aus den 90ern oder die Schlagerbeats der 2000er – wir lieben und leben sie.

Und sie ist dabei: die unverwechselbare und sehr süße Sophia Venus. Mal sehen, ob sie sich erneut auf ein gemeinsames Gesangsabenteuer mit uns einlässt. 😂🥰

Des Weiteren ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus für die Liebhaber(innen) heißer Boygroups: Zeit-Flug – den sympathischen Jungs und ihrer ansteckenden Lebensfreude kann sich niemand entziehen. 💝

Und wenn die Medikamente wirken, entlassen wir auch Klaus Carpendale wieder aus dem Kofferraum. 💉🕺💕

So und nun schnell die (noch) günstigen Frühbucher- und Vorverkaufstickets sichern:

https://www.pirschheidi.com/tickets

Pirschheidi im “Kutschstall”

Bereits der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm ließ im Jahre 1671 unweit seiner Residenz am Alten Markt einen Reitstall errichten. Vor dem Stall entwickelte sich mit dem Bau weiterer Gebäude der sogenannte “Stallplatz”, auf dem Pferde ein- und ausgespannt wurden.

1725 verkleinerte man den Platz, versah ihn mit einer neuen Pflasterung und einem anderen Namen – der Neue Markt war entstanden. Unter Friedrich II. wurde er großzügig ausgebaut, wodurch der Kutschstall nicht mehr den damaligen städtebaulichen und architektonischen Ansprüchen entsprach. Also gestaltete der damalige Hofbaumeister Andreas Ludwig Krüger das Gebäude von 1787 bis 1789 im frühklassizistischen Stil um. Höfische Pferde wurden noch bis 1918 im Kutschstallkomplex gehalten.

Kurzzeitig machte der von uns so geliebte Club Laguna Zwischenstation in den Räumlichkeiten mitten im Herzen Potsdams.

Die beiden Restaurants des historischen Kutschstallensembles gehören jetzt zum Gastroimperium des Potsdamers René Dost. Der 50-Jährige betreibt mit seiner Unternehmensgruppe in Potsdam, Frankfurt (Oder), Berlin und Brandenburg mehrere Restaurants, darunter auch XXL-Restaurants.

Jetzt kommt die Kutschstall-Gastronomie dazu. Den ganzen September wurde in einer Hauruck-Aktion kräftig umgebaut und renoviert.

BESONDERS, EXKLUSIV, EDEL, KREATIV, KULINARISCH, INDIVIDUELL, HOCHWERTIG – dies sind die Worte mit denen sich die einzigartig-beliebte Eventlocation “Kutschstall / Hofmeister” identifiziert.

Und damit ist diese außergewöhnliche Location prädestiniert für unsere Pirschheidi, die sich schließlich mit ähnlichen Attributen schmückt. Wir werden sie dort zum ersten Mal am 11. April diesen Jahres abfeuern. Denn was ist schöner als ein frühlingshafter Start in die Pirschheidi-Saison?!

https://www.eventbrite.de/e/pirschheidi-die-frank-heck-torsten-kuhn-show–tickets-92320558275

Das war sie: die große Pirschheidi-Gala am 9. November

Das war sie: die große Pirschheidi-Gala am 9. November letzten Jahres in der Metropolis Halle in Potsdam.

Auch wenn man es uns nicht glauben will, haben wir knapp anderthalb Jahre darauf hingearbeitet. Es sind Pläne entworfen und verworfen worden.

Wir schwelgten in unfassbarem Glück und ersoffen fast in den unglücklichsten Tränenströmen, die ihr euch vorstellen könnt, weil so manches dann doch nicht klappte, wie wir es uns erhofft hatten.

Am Ende ging das zauberhafte Ding dennoch über die Bühne. Wir erlebten die in unseren Augen großartigsten Künstler der Gegenwart und durften exzellente Show-Kunst bewundern. Und das mit einem grandiosen Publikum, welches mitfieberte, mitfeierte und diese Nacht zu einem unvergesslichen Meilenstein in der Schlagergeschichte machte.

Dieser Zusammenschnitt zeigt nur Ausschnitte, aber ihr könnt ansatzweise erkennen, wie viel Liebe und Herzblut in der Produktion steckt. Habt Dank für eure Treue und beim nächsten Mal seid ihr hoffentlich alle dabei!